15.09.2018 Samstag DLRG befreit Paul von seiner Maske

Der genaue Zeitpunkt ist unklar, aber in der Nacht von Montag auf Dienstag muss es geschehen sein....

Am frühen Dienstag morgen sahen Passanten Paul mit einer Piratenmaske.

So langsam wurde ihm aber unter der Maske doch die Luft zu knapp, da er sich nicht selbst davon befreien konnte, kam ihm die DLRG zu Hilfe.

Jetzt kann er wieder richtig durchatmen.

Ein großer Dank an den Strömungsretter (Günter Rickert) und seine Helfer (Matthias Schulte, William Klaffke und Ingo Falk).

Die WN berichtet : DLRG nimmt Paul seine Maske ab

 

 

Kategorie(n)
Alle Aktiven

Von: Annette Mersch

E-Mail an Annette Mersch:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden